Aktuelles

Glance vs Gaze #2 // Europäischer Monat der Fotografie

Veröffentlicht: 4. Oktober 2016 um 11:40

lette-verein-webflyer_1200_final

IDENTITÄTEN 2016

Vom 7. – 9.10.2016 werden Arbeiten von Studierenden des Lette Vereins im
STUDIO 1 des KUNSTQUARTIERs BETHANIEN gezeigt.

Die Vernissage findet am 7.10.16 ab 19h-open end statt.

„Ich und ich in der Wirklichkeit. Ich fühle mich so seltsam. Ich und ich im wirklichen Leben. Die Wirklichkeit kommt.” (DAF, 1981)

Stille Bilder als Fragmente einer Sprache der Liebe zur Gegenwart. Ein Interieur mit kopflosen Motoradhelmen in einer selbst gezimmerten Hütte. Eine Schildkröte in einem Berg aus weißem gesammelten Plastikabfall, zu einem skulpturalen Still in der weißen Asepsis des Studios arrangiert. Das deutsche Jagdhaus blickt im Schatten der morgendlichen Sonne auf die gefrostete Wiese. Aufsteigender Rauch aus der Hülle des Lippenstiftes einer unbekannten Nachbarin in Alamogordo. Kopfüber aus der Mülltonne in den Rausch der Nacht kippend.

Identitätsfindung, die Untersuchung der Rolle von Geschlechtern in unterschiedlichen Gesellschaften und Kulturen, die Suche nach Glück oder die Auseinandersetzung mit der eigenen Depression bilden das Spektrum der Projekte von Schüler/innen der Ausbildungsrichtung Fotodesign am Lette Verein Berlin. Der flüchtige Augenblick im Diskurs mit dem gerichteten Blick.

Mit Arbeiten von:

Anna Aicher
Louisa Boeszoermeny
Elena Breuer
Raphael Fischer-Dieskau
Moritz Haase
Luise Hamm
Luisa Hanika
Valeria Herklotz
Luise Hoppe
Janis Kaiser
Moritz Kind
Miriam Klingl
Sascha Krautz
Lena Kunz
Carlotta Lücke
Marija Mihailova
Eirikur Mortagne
Ludwig Nikulski
Kathleen Pracht
Nina Raasch
Daniel Schwarzer
Andreas Lisander Strauch



Kommentare sind geschlossen.