Portrait

Haiti // Nina Raasch

Veröffentlicht: 3. April 2017 um 19:35

Nina-Raasch_Haiti_01
2015_Haiti_ 015

2015_Haiti_ 015

2015_Haiti_ 018

2015_Haiti_ 018

2015_Haiti_ 069

2015_Haiti_ 069

2015_Haiti_ 023

2015_Haiti_ 023

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

2015_Haiti_ 056

2015_Haiti_ 056

scan241115 010

scan241115 010

2015_Haiti_ 032

2015_Haiti_ 032

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

2015_Haiti_ 086

2015_Haiti_ 086

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

2015_Haiti_ 091

2015_Haiti_ 091

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti (c) Nina Raasch

Haiti, eine winzige Nation mit zehn Millionen Einwohnern, zwei Flugstunden südlich von Miami. Historisch eigentlich paradox: Haiti ist gerade das Land, in dem Ende des 18. Jahrhunderts Sklaven den einzigen erfolgreichen Sklavenaufstand der Weltgeschichte bestritten und aus dem die erste selbstständige Nation Lateinamerikas hervorging. Davon ist heute nichts zu spüren: Korruption, Polizeigewalt und bittere Armut halten das Land fest im Griff. Die meisten Menschen kämpfen täglich ums Überleben. Die Karibikinsel Haiti ist nach Mauretanien weltweit der Staat, dessen Bevölkerung den höchsten Anteil an Sklaven hält.
Geschätzt 300.000 davon sind Kinder.

Eine Serie von Nina Rausch aus der Abschlussklasse 2016.



Kommentare sind geschlossen.